zertifizierter Fachhändler
Garantie- und Ersatzteilservice
Topseller
THULE 993 OutWay Platform 2 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er 993001
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
529,95 € *UVP 429,75 €*
ECKLA PORTY 77770 Fahrradheckträger Alu 1 bis 3 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
168,00 € *UVP 149,90 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 4er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
949,85 € *UVP 920,90 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
649,95 € *UVP 646,09 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 3er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
799,90 € *UVP 781,90 €*
ECKLA PORTY 4x4 77777 Fahrradträger für Ersatzrad Heck
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
240,00 € *UVP 190,64 €*
THULE 911 WanderWay für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
649,95 € *UVP 619,79 €*
ECKLA GRIZZLY 77780 Fahrrad-Heckträger 2 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
299,60 € *UVP 272,75 €*
Fahrradträger Heckklappe
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
THULE 993 OutWay Platform 2 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er 993001
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
529,95 € *UVP 429,75 €*
ECKLA PORTY 77770 Fahrradheckträger Alu 1 bis 3 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
168,00 € *UVP 149,90 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 4er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
949,85 € *UVP 920,90 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
649,95 € *UVP 646,09 €*
THULE 911 WanderWay Black für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 3er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
799,90 € *UVP 781,90 €*
ECKLA PORTY 4x4 77777 Fahrradträger für Ersatzrad Heck
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
240,00 € *UVP 190,64 €*
THULE 911 WanderWay für VW T6 Fahrradträger Heck Heckklappe 2er
https://www.autoteile-immler.com/media/image/b2/98/50/thule_140x140.jpg
649,95 € *UVP 619,79 €*
ECKLA GRIZZLY 77780 Fahrrad-Heckträger 2 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
299,60 € *UVP 272,75 €*
FIAMMA Carry Bike Backpack 4x4 Fahrradträger
https://www.autoteile-immler.com/media/image/21/1a/49/Fiamma.jpg
415,00 € *UVP 328,00 €*
FIAMMA Carry Bike Backpack Fahrradträger
https://www.autoteile-immler.com/media/image/21/1a/49/Fiamma.jpg
FIAMMA Carry Bike Backpack Fahrradträger

Lieferzeit: 32 - 33 Werktage

415,00 € *UVP 371,00 €*
UEBLER 30360 Fahrradträger primavelo VW Volkswagen T6 Basis für 2 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/a4/3e/04/uebler_140x140.jpg
668,00 €*
UEBLER 30364 Fahrradträger primavelo VW Volkswagen T6 Family für 4 Räder
https://www.autoteile-immler.com/media/image/a4/3e/04/uebler_140x140.jpg
883,00 €*
ECKLA GRIZZLY 4x4 77790 Fahrradträger Geländewagen
https://www.autoteile-immler.com/media/image/ce/ce/03/eckla_140x140.jpg
363,80 € *UVP 300,59 €*
UEBLER 30360 Fahrradträger primavelo VW Volkswagen T6 Basis für 3 Räder
TIPP!
https://www.autoteile-immler.com/media/image/a4/3e/04/uebler_140x140.jpg
807,90 €*

Die ideale Lösung für spontane und geplante Abenteuer

In der Welt des Fahrradtransports sind Heckträger ein unverzichtbares Werkzeug für viele Radfahrer. Sie kombinieren die Einfachheit der Montage mit der Flexibilität, mehrere Fahrräder gleichzeitig zu transportieren, und bieten dabei einen schnellen Zugriff auf Ihre Zweiräder. Ob Sie einen spontanen Ausflug ins Grüne planen oder einen geplanten Urlaub mit der Familie - ein Heckträger ermöglicht es Ihnen, Ihre Fahrräder sicher und effizient zu Ihrem Zielort zu bringen. In diesem Abschnitt tauchen wir tiefer in die Welt der Heckträger ein und beleuchten ihre Vielseitigkeit, ihre Vorteile und geben Tipps, wie Sie den perfekten Heckträger für Ihre Bedürfnisse finden können.

Eine Kombination aus Komfort und Funktionalität

Die Freiheit, das eigene Fahrrad überallhin mitzunehmen, ist für viele Radfahrer ein unverzichtbarer Luxus. Egal, ob es sich um eine Radtour durch malerische Landschaften, einen actionreichen Mountainbike-Trail oder einen entspannten Familienausflug handelt - der Transport des Fahrrads sollte so einfach und sicher wie möglich sein. Genau hier kommen Heckträger ins Spiel.

Was ist ein Heckträger?

Ein Heckträger ist ein speziell entwickeltes System, das am hinteren Teil eines Fahrzeugs montiert wird, um Fahrräder sicher und effizient zu transportieren. Im Gegensatz zu Dachträgern, ermöglicht der Heckträger einen leichteren Zugang zu den Fahrrädern und erfordert in der Regel weniger körperliche Anstrengung beim Be- und Entladen.

Warum ist der Heckträger so beliebt?

Die Popularität von Heckträgern rührt von ihrer Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit her. Sie sind oft einfacher zu montieren als andere Trägertypen und bieten eine klare Sicht nach vorne, ohne das Fahrverhalten des Fahrzeugs wesentlich zu beeinflussen.

Vorteile des Heckträgers im Vergleich zu anderen Trägertypen:

  • Einfache Handhabung: Das Be- und Entladen der Fahrräder ist oft einfacher und erfordert weniger Heben.
  • Sichtbarkeit: Keine Beeinträchtigung der Sicht nach vorne und weniger Windgeräusche im Vergleich zu Dachträgern.
  • Vielseitigkeit: Geeignet für eine Vielzahl von Fahrzeugtypen, von Kleinwagen bis zu Minivans.

Mit diesen Vorteilen im Hinterkopf ist es leicht zu verstehen, warum Heckträger für viele die erste Wahl sind, wenn es um den Fahrradtransport geht. Im weiteren Verlauf werden wir die verschiedenen Arten von Heckträgern und ihre spezifischen Eigenschaften genauer unter die Lupe nehmen.

Die Vielfalt der Heckträger: Finden Sie den richtigen Typ für Ihre Bedürfnisse

Heckträger mögen auf den ersten Blick alle ähnlich aussehen, doch bei genauerer Betrachtung offenbaren sich Unterschiede in Design, Funktionalität und Anwendungsbereich. Es ist wichtig, den richtigen Typ für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ihr Fahrzeug zu wählen. Hier ein Überblick über die gängigsten Arten von Heckträgern:
  • Klappbare Heckträger: Diese Träger sind besonders praktisch für den Alltag. Sie lassen sich einfach zusammenklappen, wenn sie nicht in Gebrauch sind, wodurch sie weniger Platz einnehmen und den Zugang zum Kofferraum erleichtern. Ideal für häufige Nutzer, die den Träger nicht ständig montieren und demontieren möchten.
  • Feste Heckträger: Robust und langlebig, sind diese Träger oft die Wahl für diejenigen, die regelmäßig schwerere Lasten oder mehrere Fahrräder transportieren. Sie bieten eine stabile Plattform und sind oft mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet.
  • Heckträger für E-Bikes: E-Bikes sind schwerer als herkömmliche Fahrräder, und nicht alle Heckträger sind für dieses zusätzliche Gewicht ausgelegt. Spezielle E-Bike-Träger sind verstärkt und bieten oft zusätzliche Befestigungspunkte, um die Fahrräder sicher zu halten.
  • Heckträger mit erweiterter Kapazität: Für Familien oder Gruppen, die mehrere Fahrräder transportieren möchten, gibt es Heckträger, die für den Transport von drei, vier oder sogar mehr Fahrrädern ausgelegt sind. Sie sind oft modular aufgebaut, sodass man bei Bedarf weitere Fahrradhalterungen hinzufügen kann.

Sicherheit und Einfachheit im Fokus

Die richtige Montage eines Heckträgers ist entscheidend für die Sicherheit Ihrer Fahrräder und Ihres Fahrzeugs. Ein korrekt montierter Träger gewährleistet nicht nur den sicheren Transport Ihrer Räder, sondern schützt auch andere Verkehrsteilnehmer. Hier sind einige Schritte und Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Heckträger richtig montiert und demontiert wird:
  1. Vorbereitung: Bevor Sie mit der Montage beginnen, lesen Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers sorgfältig durch. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge und Befestigungselemente zur Hand haben.
  2. Reinigung und Überprüfung: Reinigen Sie den Bereich des Fahrzeugs, an dem der Träger montiert wird, gründlich. Überprüfen Sie den Träger auf sichtbare Schäden oder fehlende Teile.
  3. Befestigung am Fahrzeug: Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers genau. Achten Sie darauf, dass alle Befestigungselemente fest angezogen sind und der Träger stabil am Fahrzeug sitzt.
  4. Beladung des Trägers: Bevor Sie Ihre Fahrräder auf den Träger laden, überprüfen Sie das zulässige Gesamtgewicht. Verteilen Sie das Gewicht gleichmäßig und sichern Sie jedes Fahrrad mit den vorgesehenen Halterungen und Gurten.
  5. Demontage: Bevor Sie den Träger demontieren, entfernen Sie alle Fahrräder und lösen Sie alle Befestigungselemente. Bewahren Sie den Träger und alle Zubehörteile an einem sicheren Ort auf, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Pflege und Wartung von Heckträgern: Für eine lange Lebensdauer und sicheren Transport

Ein Heckträger ist einer ständigen Belastung ausgesetzt, sei es durch das Gewicht der Fahrräder, Witterungseinflüsse oder die Vibrationen des Fahrzeugs. Um sicherzustellen, dass Ihr Träger über Jahre hinweg zuverlässig funktioniert, ist eine regelmäßige Pflege und Wartung unerlässlich.
  1. Reinigung: Entfernen Sie nach jeder Nutzung Schmutz, Staub und andere Ablagerungen vom Träger. Dies verhindert Korrosion und Verschleiß. Verwenden Sie milde Reinigungsmittel und vermeiden Sie aggressive Chemikalien.
  2. Überprüfung auf Schäden: Kontrollieren Sie regelmäßig alle Teile des Trägers auf Risse, Verformungen oder andere sichtbare Schäden. Besonders die Befestigungselemente und Halterungen sollten sorgfältig überprüft werden.
  3. Schmierung: Bewegliche Teile, wie Klappmechanismen oder Scharniere, sollten regelmäßig geschmiert werden, um ihre reibungslose Funktion zu gewährleisten.
  4. Lagerung: Wenn Sie den Träger über längere Zeit nicht verwenden, lagern Sie ihn an einem trockenen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Zubehör und Erweiterungen für Heckträger: Optimieren Sie Ihr Transporterlebnis

Ein Heckträger kann durch eine Vielzahl von Zubehörteilen und Erweiterungen ergänzt werden, die den Transport von Fahrrädern noch komfortabler und sicherer machen.
  1. Schutzhüllen: Schützen Sie Ihre Fahrräder vor Regen, Schmutz und Straßenschmutz während des Transports.
  2. Zusätzliche Halterungen: Erweitern Sie die Kapazität Ihres Trägers, um mehr Fahrräder zu transportieren.
  3. Diebstahlsicherungen: Sichern Sie Ihre Fahrräder gegen Diebstahl mit speziellen Schlössern und Sicherungssystemen.
  4. Adapter für verschiedene Fahrradtypen: Stellen Sie sicher, dass auch spezielle Fahrräder, wie Kinderfahrräder oder Rennräder, sicher transportiert werden können.
  5. Integrierte Beleuchtungssysteme: Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Sicherheit, besonders bei Fahrten in der Dämmerung oder bei Nacht.

Mit dem Heckträger sicher und sorgenfrei unterwegs

Die Wahl des richtigen Heckträgers ist mehr als nur eine praktische Entscheidung; es ist eine Investition in unzählige Abenteuer und Erinnerungen auf der Straße. Mit der richtigen Pflege, dem passenden Zubehör und einem Bewusstsein für Sicherheit wird Ihr Heckträger zu einem treuen Begleiter auf vielen Reisen. Egal, ob Sie die malerischen Routen Ihrer Heimat erkunden oder ferne Landschaften entdecken möchten - mit einem gut ausgestatteten und gepflegten Heckträger sind Sie stets bestens vorbereitet. Wir wünschen Ihnen viele sichere und unvergessliche Fahrten mit Ihrem Fahrrad und Ihrem Heckträger!
Die ideale Lösung für spontane und geplante Abenteuer In der Welt des Fahrradtransports sind Heckträger ein unverzichtbares Werkzeug für viele Radfahrer. Sie kombinieren die Einfachheit der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die ideale Lösung für spontane und geplante Abenteuer

In der Welt des Fahrradtransports sind Heckträger ein unverzichtbares Werkzeug für viele Radfahrer. Sie kombinieren die Einfachheit der Montage mit der Flexibilität, mehrere Fahrräder gleichzeitig zu transportieren, und bieten dabei einen schnellen Zugriff auf Ihre Zweiräder. Ob Sie einen spontanen Ausflug ins Grüne planen oder einen geplanten Urlaub mit der Familie - ein Heckträger ermöglicht es Ihnen, Ihre Fahrräder sicher und effizient zu Ihrem Zielort zu bringen. In diesem Abschnitt tauchen wir tiefer in die Welt der Heckträger ein und beleuchten ihre Vielseitigkeit, ihre Vorteile und geben Tipps, wie Sie den perfekten Heckträger für Ihre Bedürfnisse finden können.

Eine Kombination aus Komfort und Funktionalität

Die Freiheit, das eigene Fahrrad überallhin mitzunehmen, ist für viele Radfahrer ein unverzichtbarer Luxus. Egal, ob es sich um eine Radtour durch malerische Landschaften, einen actionreichen Mountainbike-Trail oder einen entspannten Familienausflug handelt - der Transport des Fahrrads sollte so einfach und sicher wie möglich sein. Genau hier kommen Heckträger ins Spiel.

Was ist ein Heckträger?

Ein Heckträger ist ein speziell entwickeltes System, das am hinteren Teil eines Fahrzeugs montiert wird, um Fahrräder sicher und effizient zu transportieren. Im Gegensatz zu Dachträgern, ermöglicht der Heckträger einen leichteren Zugang zu den Fahrrädern und erfordert in der Regel weniger körperliche Anstrengung beim Be- und Entladen.

Warum ist der Heckträger so beliebt?

Die Popularität von Heckträgern rührt von ihrer Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit her. Sie sind oft einfacher zu montieren als andere Trägertypen und bieten eine klare Sicht nach vorne, ohne das Fahrverhalten des Fahrzeugs wesentlich zu beeinflussen.

Vorteile des Heckträgers im Vergleich zu anderen Trägertypen:

  • Einfache Handhabung: Das Be- und Entladen der Fahrräder ist oft einfacher und erfordert weniger Heben.
  • Sichtbarkeit: Keine Beeinträchtigung der Sicht nach vorne und weniger Windgeräusche im Vergleich zu Dachträgern.
  • Vielseitigkeit: Geeignet für eine Vielzahl von Fahrzeugtypen, von Kleinwagen bis zu Minivans.

Mit diesen Vorteilen im Hinterkopf ist es leicht zu verstehen, warum Heckträger für viele die erste Wahl sind, wenn es um den Fahrradtransport geht. Im weiteren Verlauf werden wir die verschiedenen Arten von Heckträgern und ihre spezifischen Eigenschaften genauer unter die Lupe nehmen.

Die Vielfalt der Heckträger: Finden Sie den richtigen Typ für Ihre Bedürfnisse

Heckträger mögen auf den ersten Blick alle ähnlich aussehen, doch bei genauerer Betrachtung offenbaren sich Unterschiede in Design, Funktionalität und Anwendungsbereich. Es ist wichtig, den richtigen Typ für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ihr Fahrzeug zu wählen. Hier ein Überblick über die gängigsten Arten von Heckträgern:
  • Klappbare Heckträger: Diese Träger sind besonders praktisch für den Alltag. Sie lassen sich einfach zusammenklappen, wenn sie nicht in Gebrauch sind, wodurch sie weniger Platz einnehmen und den Zugang zum Kofferraum erleichtern. Ideal für häufige Nutzer, die den Träger nicht ständig montieren und demontieren möchten.
  • Feste Heckträger: Robust und langlebig, sind diese Träger oft die Wahl für diejenigen, die regelmäßig schwerere Lasten oder mehrere Fahrräder transportieren. Sie bieten eine stabile Plattform und sind oft mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet.
  • Heckträger für E-Bikes: E-Bikes sind schwerer als herkömmliche Fahrräder, und nicht alle Heckträger sind für dieses zusätzliche Gewicht ausgelegt. Spezielle E-Bike-Träger sind verstärkt und bieten oft zusätzliche Befestigungspunkte, um die Fahrräder sicher zu halten.
  • Heckträger mit erweiterter Kapazität: Für Familien oder Gruppen, die mehrere Fahrräder transportieren möchten, gibt es Heckträger, die für den Transport von drei, vier oder sogar mehr Fahrrädern ausgelegt sind. Sie sind oft modular aufgebaut, sodass man bei Bedarf weitere Fahrradhalterungen hinzufügen kann.

Sicherheit und Einfachheit im Fokus

Die richtige Montage eines Heckträgers ist entscheidend für die Sicherheit Ihrer Fahrräder und Ihres Fahrzeugs. Ein korrekt montierter Träger gewährleistet nicht nur den sicheren Transport Ihrer Räder, sondern schützt auch andere Verkehrsteilnehmer. Hier sind einige Schritte und Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Heckträger richtig montiert und demontiert wird:
  1. Vorbereitung: Bevor Sie mit der Montage beginnen, lesen Sie die Bedienungsanleitung des Herstellers sorgfältig durch. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Werkzeuge und Befestigungselemente zur Hand haben.
  2. Reinigung und Überprüfung: Reinigen Sie den Bereich des Fahrzeugs, an dem der Träger montiert wird, gründlich. Überprüfen Sie den Träger auf sichtbare Schäden oder fehlende Teile.
  3. Befestigung am Fahrzeug: Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers genau. Achten Sie darauf, dass alle Befestigungselemente fest angezogen sind und der Träger stabil am Fahrzeug sitzt.
  4. Beladung des Trägers: Bevor Sie Ihre Fahrräder auf den Träger laden, überprüfen Sie das zulässige Gesamtgewicht. Verteilen Sie das Gewicht gleichmäßig und sichern Sie jedes Fahrrad mit den vorgesehenen Halterungen und Gurten.
  5. Demontage: Bevor Sie den Träger demontieren, entfernen Sie alle Fahrräder und lösen Sie alle Befestigungselemente. Bewahren Sie den Träger und alle Zubehörteile an einem sicheren Ort auf, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Pflege und Wartung von Heckträgern: Für eine lange Lebensdauer und sicheren Transport

Ein Heckträger ist einer ständigen Belastung ausgesetzt, sei es durch das Gewicht der Fahrräder, Witterungseinflüsse oder die Vibrationen des Fahrzeugs. Um sicherzustellen, dass Ihr Träger über Jahre hinweg zuverlässig funktioniert, ist eine regelmäßige Pflege und Wartung unerlässlich.
  1. Reinigung: Entfernen Sie nach jeder Nutzung Schmutz, Staub und andere Ablagerungen vom Träger. Dies verhindert Korrosion und Verschleiß. Verwenden Sie milde Reinigungsmittel und vermeiden Sie aggressive Chemikalien.
  2. Überprüfung auf Schäden: Kontrollieren Sie regelmäßig alle Teile des Trägers auf Risse, Verformungen oder andere sichtbare Schäden. Besonders die Befestigungselemente und Halterungen sollten sorgfältig überprüft werden.
  3. Schmierung: Bewegliche Teile, wie Klappmechanismen oder Scharniere, sollten regelmäßig geschmiert werden, um ihre reibungslose Funktion zu gewährleisten.
  4. Lagerung: Wenn Sie den Träger über längere Zeit nicht verwenden, lagern Sie ihn an einem trockenen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Zubehör und Erweiterungen für Heckträger: Optimieren Sie Ihr Transporterlebnis

Ein Heckträger kann durch eine Vielzahl von Zubehörteilen und Erweiterungen ergänzt werden, die den Transport von Fahrrädern noch komfortabler und sicherer machen.
  1. Schutzhüllen: Schützen Sie Ihre Fahrräder vor Regen, Schmutz und Straßenschmutz während des Transports.
  2. Zusätzliche Halterungen: Erweitern Sie die Kapazität Ihres Trägers, um mehr Fahrräder zu transportieren.
  3. Diebstahlsicherungen: Sichern Sie Ihre Fahrräder gegen Diebstahl mit speziellen Schlössern und Sicherungssystemen.
  4. Adapter für verschiedene Fahrradtypen: Stellen Sie sicher, dass auch spezielle Fahrräder, wie Kinderfahrräder oder Rennräder, sicher transportiert werden können.
  5. Integrierte Beleuchtungssysteme: Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Sicherheit, besonders bei Fahrten in der Dämmerung oder bei Nacht.

Mit dem Heckträger sicher und sorgenfrei unterwegs

Die Wahl des richtigen Heckträgers ist mehr als nur eine praktische Entscheidung; es ist eine Investition in unzählige Abenteuer und Erinnerungen auf der Straße. Mit der richtigen Pflege, dem passenden Zubehör und einem Bewusstsein für Sicherheit wird Ihr Heckträger zu einem treuen Begleiter auf vielen Reisen. Egal, ob Sie die malerischen Routen Ihrer Heimat erkunden oder ferne Landschaften entdecken möchten - mit einem gut ausgestatteten und gepflegten Heckträger sind Sie stets bestens vorbereitet. Wir wünschen Ihnen viele sichere und unvergessliche Fahrten mit Ihrem Fahrrad und Ihrem Heckträger!
Zuletzt angesehen